Sie sind hier: Home / Die Smartphone Tasche - Aus Kunstleder oder Echtleder?
KATALOG >>  
 

Die Smartphone Tasche - Aus Kunstleder oder Echtleder?

 

Ergänzend zu unserem Smartphone Hüllen Material Vergleichstest über die verschiedenen Materialien, möchten wir in diesem separaten Test, explizit auf die Unterschiede zwischen natürlichem und synthetischem Leder eingehen.

 

Kunstleder

 

Bei synthetischen Ledern handelt es sich um Textilien in Lederoptik. Ein künstlich erschaffenes Narbengewebe soll hierbei die Patina von natürlichem Leder imitieren. Die Textilien besitzen zusätzlich einen Überzug aus Kunststoff, der häufig aus Polyvinylchlorid (PVC) oder Polyurethan (PU) besteht. Die Merkmale von Kunstledern werden häufig vom Kunststoff-Überzügen mit bestimmt. Ein PVC-Überzug macht das Material sehr widerstandsfähig und robust gegen Belastungen. Ein PU-Überzug sorgt für ein wasserfestes und sehr leicht waschbares Case.

Durch die hohe Widerstandsfähigkeit und die günstige Herstellung, bietet Kunstleder gegenüber natürlichem Leder einige Vorteile. Des Weiteren ist das synthetische Leder in sogenannten „endlos Schnitten“, vorhanden, dies ermöglicht eine Vielzahl an ausgefallenen Designideen, bei gleichbleibender Materialqualität. Echtleder hingegen ist leider bei den Kreationen, auf die Größe der Tierhäute limitiert.

Ozaki Kunstleder iPad Hülle

In den Kategorien Haptik und Geruch muss Kunstleder einige Federn lassen. Speziell im Vergleich zu natürlichen Ledern müssen Abstriche gemacht werden. Dennoch, wer ein Case in „Lederoptik“ sucht aber hauptsächlich Wert auf ein günstiges und pflegeleichtes Design legt, sollte Kunstleder bevorzugen.

 

Das Ozaki iCoat Slim Y++ ist ein farbenfrohes und innovatives Case für das iPad. Es besitzt ein widerstandsfähiges und authentisches Design in Lederoptik.

Die Zenus Sneakers Bar Hülle besteht aus hochwertigem PU-Leder und bietet ein ausgesprochen flippiges Design in Stil eines Sneakers. Ein sehr gutes Beispiel für die vielfältigen Design-Möglichkeiten die Kunstleder bieten kann. 

 

Echtleder

 

Echtleder ist das klassische Material für Taschen und Cases. Die Verwendung von Leder hat sich schon seit über tausenden von Jahren bewährt.

Als ein Naturprodukt besitzt jedes Ledergut, eine einzigartige Patina. Die Patina ist die oberste Schicht des Leders. Diese erhält seinen unverwechselbaren Charakter aus der individuellen Vernarbung der Epidermis (oberste Hautschicht). Jede Tierhaut ist ein Unikat und verleiht dem fertigen Produkt seine besonderen Merkmale. Die Abgrenzung zum Pelz erfolgt durch die Entfernung der Haare. Trotzdem bleiben die einzelnen Haarporen, je nach Leder-Art sichtbar und sorgen für mehr Individualität.

Lederprodukte sind perfekte Handschmeichler und bieten einen unvergleichlichen Ledergeruch. Taschen aus Leder sind in der Regel weniger sportlich als ein vergleichbares Kunststoff- oder Metallcase, bleiben aber in Stil und Eleganz unerreicht.

Wer sich ein Lederprodukt aneignen möchte, sollte sich im Klaren sein, dass dies ein wenig Pflege impliziert. Ohne regelmäßige Reinigung und Pflege wird Leder sehr schnell spröde und rissig. Auch übermäßige Feuchtigkeit verkürzt die Lebensdauer deutlich. Des Weiteren muss man sich bei einem Ledercase mit dickeren Materialstärken zufrieden geben. Eine Materialstärke eines Ozaki O!Coat Jelly kann man bei Leder leider nicht erwarten.

Natürliches Leder kann je nach Oberflächenbeschaffenheit, in zwei verschiedene Varianten kategorisiert werden. Besitzt es eine glatte Oberflächenstruktur, spricht man von Glattleder. Wurde diese aufgeraut, spricht man von einem Rauleder.

Noreve Echtleder Smartphone Tasche

Bei Glattleder wird die sogenannte Narbenseite nach Außen gerichtet. Auf der Nabenseite befinden sich die Haarporen und die für die Lederart charakteristische Vernarbung. Dies zusammen bildet die kennzeichnende Patina, mit einer glatten und gleichmäßigen Oberfläche. Noreve ist bekannt für ihre exzellente Lederqualität und bietet mit dem Tradition Tentation Tropézienne Carboun, ein Glattledercase in märchenhafter Qualität.

Eine Sonderform des Glattleders ist das Lackleder. Es handelt sich um ein hochglänzendes narbenfreies Leder, dessen Oberfläche lackiert oder mit einer Folie beschichtet wurde. Lackleder ist zwar in etwa genauso empfindlich wie normales Glattleder, durch die hochglänzende Oberfläche werden Beschädigungen aber deutlich sichtbarer. Empfehlenswerte Lackledertaschen wären beispielsweise die Noreve Illumination Serie.

Germanmade G2 Leder Case

 

Bei Rauleder wird die Narbenschicht nicht nach Außen, sondern nach Innen gerichtet. Die außenliegende Schicht wird mechanisch oder chemisch aufgeraut und erzeugt eine samtig weiche Oberfläche. Velourleder ist ein klassischer Vertreter für eine Rauledersorte.

Unser persönlicher Liebling in dieser Kategorie ist das Germanmade G2 Case für das Apple iPad. Das Etui wurde im Notizbuchstil gehalten uns besitz eine wunderschöne Lederpatina in einem tiefen Schwarzton. Durch eine Symbiose mit einem massiven Birkenholzrahmen entsteht die Impression eines Moleskin-Notizbuches.

Nubukleder gehört ebenfalls zu den Rauledern, besitzt aber eine nach Außen gerichtete Narbenschicht. Die Narbenschicht wird angeschliffen und erzeugt so, die typische Rauleder-Oberfläche. Das Noreve Excetion wäre ein empfehlenswerter Vertreter für Nubukledertaschen

 

Mit der Wahl eines Ledercase macht man prinzipiell nichts falsch. Die schlichte Eleganz und Wertigkeit macht aus einem Ledertetui, ein absolutes Premiumprodukt. Auch die wichtigste Aufgabe eines Cases, der Schutz des Smartphones oder Tablet, erfüllen Ledertaschen in der Regel souverän. Es stellt sich nur die Frage ob die alleinige Verwendung als Schutztasche, bei einen aufwendig produzierten Luxusgut, Sinn macht. Wer es daher lieber unkompliziert mag, sollte lieber zu einem pflegeleichteren Material greifen.

Smartphone Leder Hülle Tasche

 

Fazit

 

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Kunstleder weder die Qualität, noch die Haptik von natürlichem Leder erreichen kann. Dennoch bleibt es ein interessantes Material mit einigen Vorteilen. Besonders der Preis und der pflegeleichte Umgang heben sich positiv hervor. Die oftmals wasserabweisenden Oberflächen machen die Cases vielseitig einsetzbar und durch das große Spektrum an verschiedenen Modellen findet sich in der Regel immer das passende Design.

Die Modelle mit natürlichem Leder sind oft klassisch geschnitten und bieten weniger Vielfalt als die synthetischen Varianten.

Auch die Farbpalette ist mit ein- oder zweifarbigen Modellen weniger kreativ.

Wer aber den Geruch und die geschmeidig weiche Lederpatina eines gegerbten Leders schätzen gelernt hat, kann sich trotzdem nur schwer mit synthetischen Ledern zufrieden geben und nimmt das Bisschen mehr an Pflege gerne in Kauf.


Wir von 
Phone-Tuning24 hoffen, Ihnen mit unserem kleinen Vergleichstest weiter geholfen zu haben und wünschen viel Spaß und Vergnügen, auf der Suche nach Ihrem Traum-Case.

 

 Seite ausdrucken

 

Ihr Warenkorb
noch leer...
Artikel im Warenkorb
0
Nettobetrag
0,00 EUR

Warenkorb zur Kasse
Sicher bestellen
aus unserem Katalog
Samsung Galaxy S5 Flip Wallet Cover original grün
Samsung Galaxy S5 Flip Wallet Cover original grün  EF-WG900BGEGWW
details

39,90 EUR
inkl. MwSt. 19.00 % zzgl. Versand
Zenus Lettering Diary iPad Air Kunst-Ledertasche braun
Zenus Lettering Diary iPad Air Kunst-Ledertasche braun  ZA300052
details

54,90 EUR
inkl. MwSt. 19.00 % zzgl. Versand
CarbonFiber Leather Shell Apple iPhone 4 - 4S - red leather...
CarbonFiber Leather Shell Apple iPhone 4 - 4S - red leather... i869-LRD035
details

17,09 EUR
inkl. MwSt. 19.00 % zzgl. Versand
Kunden-Login
Email-Adresse
Passwort

RSS Feeds